Grassilage

Erster Schnitt 2022: Bei schönstem Frühlingswetter haben wir Mitte Mai unsere Grassilage gemacht, die später als Futter für unsere Bullen dient. Dazu wird das Gras gemäht, gewendet und einen Tag später in Reihen geschwadet. Anschließend lassen wir das angetrocknete Gras von einem Lohnunternehmer häckseln, worauf es dann mit großen Anhängern zu unserem Silo transportiert und abgekippt wird. Mit zwei Schleppern wird es nun mehrere Stunden festgefahren, damit es sich richtig verdichtet.  Danach wird das festgewalzte Gras mit zahlreichen Helfern möglichst luftdicht mit Folie abgedeckt und mit  Sandsäcken beschwert. 

Grashäcksler im Einsatz
Das Gras wird festgefahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.